Wachauer Wein

Wachauer Weine verkosten...

Der Weinbau spielt in der Wachau eine große Rolle. Die Wachauer Weine sind von höchster Qualität und weltweit bekannt. Weinliebhaber kommen von überall her in die Wachau, um Weine zu kosten und zu kaufen. Die berühmten Steinterrassen laden zum erkunden ein.

Die Weine der Wachau können Sie in einer der regionalen Vinotheken beziehen oder natürlich beim Winzer verkosten und ab Hof kaufen. In diesem Fall wird eine telefonische Voranmeldung empfohlen – gerne ist man im Donauhof dabei behilflich.

Viele kleine Winzer verkaufen ihren Wein auch im eigenen Heurigen und servieren dazu köstliche Schmankerl. Auch in der Weinstube des Donauhofs kann man während des Urlaubs so manchen Wachauer Wein vom Top-Winzer probieren.

Wachauer Winzer

Der Wachauer Wein ist ein Begriff und viele der Winzer sind weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und exportieren ihre Weine bis in die USA oder nach Japan. Aber nicht nur die „großen“ und bekannten Winzer produzieren hervorragenden Wein, sondern auch viele, kleine „Newcomer“ sind ein Geheimtipp.

Einige der namhaften Winzer aus Weißenkirchen und den Nachbarorten möchten wir nachfolgend erwähnen. Alle sind Mitglieder der Vinea Wachau mit ihren strengen Auflagen, dem Codex Wachau, und dürfen die Bezeichnungen Steinfeder, Federspiel und Smaragd verwenden.

Winzer Weißenkirchen in der Wachau

Winzer Dürnstein

  • Weingut Leo Alzinger

  • Domäne Wachau: Die Genossenschaft der Wachau namens „Domäne Wachau“ mit Sitz in Dürnstein bietet in ihrer Vinothek Weine aus allen namhaften Lagen der Wachau mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis. Jeden Samstag (April bis Oktopber) findet hier unter dem Begriff „Domäne Wachau Erleben" eine Weinverkostung mit Kellerführung und Besichtigung des barocken Kellerschlössels statt.
    www.domaene-wachau.at

  • Weingut Emmerich Knoll

  • Weingut F.X. Pichler

Winzer Spitz an der Donau

  • Weingut Franz Hirtzberger

  • Weingut Johann Donabaum

  • Weingut Karl Lagler

  • Weingut F.J. Gritsch